Elektrofahrzeuge

Um den Umgang und die dazu bestehenden Gefahrenquellen im Einsatzfall besser kennen zu lernen, beschäftigten wir uns am heutigen Übungsmontag mit dem Thema E-Mobilität. Elektrofahrzeuge als umweltschonende und klimaneutrale Fortbewegungsmittel sind momentan stark im Trend. Für Feuerwehren aber ergeben sich ganz neu zu lösende Probleme, da solche Fahrzeuge mit Akkumulatoren im Hochvoltbereich (bis zu 400 Volt) betrieben werden und die Karosserietechnik vermehrt auf leichte aber dafür Formstabile Bauelemente setzt. 

Nach dem theoretischen Teil standen vier unterschiedliche Fahrzeuge zur Besichtigung bereit. Hierfür ein großes Dankeschön an das Speditionsunternehmen TEMMEL die uns ihren österreichweit ersten E-LKW demonstrierte. Ein weiteres Dankeschön gilt den Kameraden LM Strunz (Renault ZOE) und OFM Hiden (BMW i3) sowie Theobald Klampfl der sein Flaggschiff unter den Elektroautos, den Tesla Model X, zur Verfügung stellte.