Unwettereinsätze im Ortsgebiet

Bereits seit mehreren Tagen wüten gewaltige Unwetter samt Starkregen, Sturmböen und Hagelschauer über Österreich. Erneut wurde die Steiermark stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach minutenlangem Donnergrollen entlud sich am 12.06. ein heftiges Gewitter im Bereich Graz und hinterließ auch über weite Teile unseres Einsatzgebietes ein Meer der Verwüstung. So wurden wir ca. um 18.30 zu einer Baumbergung im Kleintal alarmiert. Am Einsatzort angekommen sperrten wir das Gelände großräumig ab, da weitere verkeilte Bäume umstürzen zu drohten. Währenddessen nahm die Einsatzleitung mit den betroffenen Waldbesitzern Kontakt auf, die kurze Zeit später mit schwerem Gerät anrückten und uns beim Aufarbeiten des Windwurfes behilflich waren. Nach einer Einsatzzeit von ungefähr zwei Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzende: ca. 20:30 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • RLF-T
  • KRF-S 
  • LKW-A