Schwertransporter- Brand auf der A9

Am 05.07.2018 wurden wir um 23:46 Uhr zu einem Fahrzeugbrand mit der Zusatzinfo “Schwertransporter” auf die A9, Fahrtrichtung Linz kurz vor dem Parkplatz Übelbach alarmiert. Ein Schwertransporter fing aus unbekannter Ursache während der Fahrt zum Brennen an. Der Lenker bemerkte dies und stoppte unverzüglich, wo durch das schnelle Eingreifen der Transportbegleiter und der ASFINAG Mitarbeiter mittels Feuerlöscher eine weitere Brandausbreitung, bis zum Eintreffen unsererseits verhindert werden konnte.
Unserseits wurden am Fahrzeug die Löscharbeiten fortgesetzt und nach 5 min. konnten wir “Brand aus” geben.
Nach Rücksprache mit der Polizei wurde die Fahrbahn noch gereinigt, sowie das Fahrzeug mittles Wärmebildkamera auf Glutnester und Wärmespuren untersucht.

Nach einer Einsatzzeit von ca. einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzende: 01:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • KRF-S und RLF-T Übelbach
  • Autobahnpolizei
  • ASFINAG