Fahrzeugbrand auf der Autobahn

Am 26.09.2018 wurden wir um 11:58 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die A9, Fahrtrichtung Slowenien alarmiert. Ein PKW fing aus unbekannter Ursache während der Fahrt zu rauchen an. Der Lenker bemerkte dies und stoppte unverzüglich am Pannenstreifen, wo das Fahrzeug schlussendlich binnen weniger Minuten in Vollbrand stand. Da sich der Einsatzort auf einem Brückenabschnitt der Autobahn befand stürzten unglücklicherweise brennente Teile auf eine darunterliegende Wiese die durch die Trockenheit ebenso in Brand geriet. Deshalb wurde entschieden die Nachbarsfeuerwehr Neuhof zu alarmiere, die den kleinen Wiesenbrand löschte.

Unsererseits wurden die Löscharbeiten unter Atemschutz durchgeführt.
Nach Eintreffen des Abschleppunternehmens wurde das Fahrzeug angehoben und nachgelöscht bzw. mittels Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht. Nach einer Einsatzzeit von ca. zwei Stunden konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzende: 14:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • KRF-S und RLF-T Übelbach
  • Feuerwehr Neuhof
  • Autobahnpolizei
  • Rotes Kreuz Übelbach
  • Abschleppunternehmen
  • ASFINAG