Schwerer Verkehrsunfall A9

Am 01.10.2018 heulten für uns abermals die Sirenen. Um 16 Uhr wurden wir von der LLZ Steiermark zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der A9 Richtung Linz alarmiert. Da sich eines unser Einsatzfahrzeuge zu diesem Zeitpunkt auf Reparaturarbeiten befand, wurde umgehend auch die Nachbarfeuerwehr alarmiert.

Am Unfallort angekommen erwartete uns das Rote Kreuz und teilte uns mit, das die Person nicht ansprechbar sei. Umgehend führten wir eine Crashrettung mittels Hydraulischem Rettungsgerät durch. Tragischer Weise konnte der Person trotz sofortigem Reanimationsversuch nicht mehr geholfen werden. 

Aus Rücksicht gegenüber den Angehörigen werden von uns keine Fotos veröffentlicht.

  • KRF-S Übelbach
  • LKW-A Übelbach
  • Feuerwehr Deutschfeistritz
  • ÖRK- Gratkorn + Notarzthubschrauber C12
  • Polizei
  • ASFINAG