Schwerer Verkehrsunfall im Gleinalmtunnel

Am 30.05.2019 wurden wir um 00:12 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Deutschfeistritz, St. Michael o. L., St. Stefan ob Leoben zu einem schweren Verkehrsunfall in den Gleinalmtunnel circa drei Kilometer vom Nordportal alarmiert.

Aus ungeklärter Ursache kollidierten drei PKW miteinander, wobei bei zwei PKW mehrere Personen eingeklemmt waren und mittels schweren Rettungsgerät gerettet werden mussten.

Tragischer Weise kamen zwei Personen ums Leben.

Unser tiefestes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Einsatzende: 04:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • RLF-T und KRF-S Übelbach
  • FF Deutschfeistritz
  • FF St. Michael ob Leoben
  • FF St. Stefan ob Leoben
  • ASFINAG
  • ÖRK
  • Notärzte
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppdienst