Großübung-Gleinalmtunnel

It‘s the final Countdown, oder auch Gott sei Dank hat es sein Ende. So kann man das mega Projekt „Vollausbau Gleinalmtunnel“ schön langsam in die Geschichte einwirken lassen. Ab dem Jahr 2020 werden beide Röhren ihrer Bestimmung voll gerecht und so täglich tausende Reisende mit ihren Fahrzeugen den Weg zwischen Nord & Süd erleichtern. Doch mit dem Vollausbau war es auch für die Einsatzkräfte höchste Zeit, das taktische Vorgehen in Ausnahmezuständen zu ändern. Was jahrelang Routine war, wurde komplett umgekrempelt und so an die heutigen Erkenntnisse und Erfahrungen angepasst. Dies wurde am 26.11.2019 bei der großangelegten Tunnelübung einerseits mittels Stationsübungen näher gebracht und anderseits parallel in der zweiten Fahrbahnröhre an einem Fallbeispiel beübt.

Mitwirkende Einsatzkräfte:

  • Tunnelbasiseinheit Süd
  • Tunnelbasiseinheit Nord
  • Berufsfeuerwehr Graz / Salzburg / Innsbruck
  • Einsatzleitwagen GU
  • GU Abschnittsführungsstab
  • ÖRK GU & LE mit NEF
  • ASFINAG
  • Polizei