Verkehrsunfall auf A9

Am 19.04. 2020 wurden wir um 19:59 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW auf die A9  zwischen dem Gleinalmtunnel und der Abfahrt Übelbach, Fahrtrichtung Graz alarmiert.Aus unbekannter Ursache kam das betroffene Auto ins schleudern, touchierte etwaige Verkehrseinrichtungen sowie die Böschung und kam auf der rechten Seite am Pannenstreifen zum Liegen.

Bei unserem Eintreffen wurde die unbestimmten Grades verletzte Person bereits vom anwesenden ÖRK erstversorgt. Unsererseits wurde der doppelte Brandschutz aufgebaut, die Batterie abgeschlossen und die ausgeflossenen Betriebsmittel gemeinsam mit der ASFINAG gebunden.

Nach Rücksprache mit der Autobahnpolizei konnten wir nach einer halben Stunde die Einsatzstelle verlassen und ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzende: 20:30 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • KRF-S , MTF-A , RLF-T Übelbach 
  • ÖRK – Übelbach 
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppunternehmen