Verkehrsunfall auf der A9

Am 10.08.2017 wurden wir abermals um 21:29 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Deutschfeistritz zu einem Verkehrsunfall auf die A9 Fahrtrichtung Graz circa 100 m entfernt vom  vorigen heutigen Einsatz alarmiert.  Ein PKW kam aus unbekannter Ursache ins Schleudern touchierte die mittlerweile wieder instandgesetzte Mittelleitschiene und kam am zweiten Fahrstreifen zum Stillstand.

Unsererseits wurde gemeinsam mit der ASFINAG die Unfallstelle abgesichert, die Unfallstelle ausgeleuchtet und der zweifache Brandschutz aufgebaut. Nach kurzer Rücksprache mit der Polizei konnten wir die Einsatzstelle nach circa 15 Minuten wieder verlassen.

Ein großes  Danke gilt der Besatzung des WLF Gössendorf, welche gerade auf der Heimreise vom Katastrophen Einsatz Obersteiermark waren und die Unfallstelle bis zum Eintreffen der ASFINAG bzw. unserem Eintreffen absicherten.

Einsatzende: 22:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • KRF-S und RLF-T Übelbach
  • FF Deutschfeistritz
  • WLF Gössendorf
  • ASFINAG
  • ÖRK Übelbach
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppdienst