Verkehrsunfall auf der A9

Am 21.12.2019 wurden wir um 14:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die A9, Fahrtrichtung Graz, kurz vor der Abfahrt Übelbach alarmiert. Da wir zu diesem Zeitpunkt gerade unsere Jahresabschlussfeier abhielten, wurde es im Saal des Gasthaus Luckner kurz laut, da fast die gesamte Mannschaft sich zum Rüsthaus auf den Weg machte.

An der Einsatzstelle stellte sich folgendes Bild dar: Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und schlitterte über die gesamte Fahrbahnbreite, ehe er auf der zweiten Fahrspur zum Stehen kam. Da die Fahrbahn so stark verschmutzte, konnte auch der nachfolgende Verkehr nicht daran vorbei fahren. Unsererseits wurden die Unfallstelle abgesichert, die auslaufenden Betriebsmittel gebunden, der zweifache Brandschutz sichergestellt, sowie die Erstversorgung der verletzten Personen durchgeführt.

Nach Reinigung der Fahrbahn wurde die Einsatzstelle an die ASFINAG übergeben und wir konnten wieder ins Rüsthaus und anschließend zur Feier abrücken.

Einsatzende: 15:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • RLF-T, KRF-S, LKW-A und MTF-A Übelbach
  • FF Deutschfeistritz
  • ÖRK
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei