Verkehrsunfall im Schartnerkogeltunnel

Am 01.01.2022 wurden wir und die Feuerwehr Deutschfeistritz mit dem Alarmstichwort T10 (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) zu einem Verkehrsunfall im Schartnerkogeltunnel alarmiert.

Ein Fahrzeug prallte gegen die Tunnelwand wobei der Lenker glücklicherweise nicht eingeklemmt war und so rasch vom anwesenden Rettungsdienstes versorgt werden konnte. Bedingt durch die Sperre der Tunnelanlage ereignete sich im Rückstau vor dem Tunnelportal ein weiterer Verkehrsunfall. Dabei wurden sechs Personen unbestimmten Grades verletzt und ebenso vom anwesenden Roten Kreuz versorgt. Unsererseits wurde dieser Unfall Abgesichert, nahmen die Erste Hilfe vor und sorgten für den Brandschutz.

Eingesetzte Kräfte: 

  • FF Übelbach
  • FF Deutschfeistritz
  • Rotes Kreuz
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppdienst

Fotos: FF Deutschfeistritz

IMG_20220101_204424-scaled

Bild 1 von 3