Verkehrsunfall auf der A9

Am 21.03.2022 wurden wir zusammen mit der FF Deutschfeistritz zu einem T-10 auf der A9 alarmiert. Ein Kleintransporter krachte auf Höhe des Rastplatzes frontal in einen Aufprallschweller, welcher die Kraft absorbierte und somit wie durch ein Wunder keine Personen dabei verletzt wurden. Das Fahrzeug kippte um und kam am Fahrstreifen zum Stillstand. Unsererseits wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Einsatzende: 3:00 Uhr

Eingesetzte Kräfte:

  • KRF-S, RLF-T, Übelbach
  • Feuerwehr Deutschfeistritz
  • Rotes Kreuz Übelbach
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppdienst

21_03_2022_VU_PKW-2

Bild 1 von 3