Fahrzeugbrand entpuppte sich als Turboschaden

Am 22.03.2022 wurden wir um 17:05 unter dem Alarmstichwort B08-Fahrzeug zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand auf der A9 alarmeirt. Am Einsatzort angekommen wurde kein brennendes Fahrzeug vorgefunden, sondern es stellte sich herrauß das es sich um einen Turboschaden des Fahrzeuges handelt, welcher sich mit einer starken Rauchentwicklung äußerte. Nach einer längeren Überwachungsphase mittels Wärmekamera konnten wir schlussendlich wieder einrücken.

  • KRF-S, RLF-T, Übelbach
  • ASFINAG
  • Autobahnpolizei
  • Abschleppdienst

22_03_2022_PKW_Purboschaden-1

Bild 2 von 2